Wir schließen unsere Türen!

Fast 20 Jahre waren wir dabei.
Wir waren Vorreiter, was die Betreuung von U3 Kindern anging.
Wir haben viele Familien kennenlernen dürfen, viele Familien und Kinder ein Stück ihres Lebens begleitet und viele schöne und positive Erfahrungen sammeln dürfen.

Danke dafür!

Leider wird der Beruf der Tagesmutter immer schwieriger. Erst kam Corona, jetzt die Erhöhung der Energiekosten und immer mehr zusätzliche Aufgaben, Vorschriften und Paragrafen, ohne entsprechend dafür entlohnt oder unterstützt zu werden.

Zu guter Letzt bin ich erfreulicherweise auch noch einmal schwanger geworden. Aber selbstständig, Frau und schwanger sind Dinge, die nicht gut zu kombinieren sind.

Alles zusammen hat mich schweren Herzens zu dem Entschluss gebracht, die Türen der Villa K. Ende November zu schließen.

Ich Danke allen (auch im Namen von Nina), die uns unterstützt haben. Allen ehemaligen Kindern, die noch heute freundlich Grüßen. Allen Eltern, die man im Dorf trifft und noch immer gerne Smalltalk hält. Allen Angestellten und Praktikanten für euren Einsatz.
Es war eine tolle, lehrreiche, teilweise anstrengende aber auch immer wieder schöne und bereichernde Zeit.

Danke!